Apple teilt Mobilitätsdaten

Mit den Mobility Trends Reports hat Apple eine neue Webseite zu Zeiten von Corona veröffentlicht, mit der sich die Bewegungsdaten von Apple Maps filtern lassen.

Apple schreibt in der Pressemitteilung:

Diese Mobilitätsdaten können den lokalen Regierungen und Gesundheitsbehörden hilfreiche Erkenntnisse liefern und auch als Grundlage für neue öffentliche Politiken dienen, indem sie die Veränderung der Anzahl der Menschen aufzeigen, die in ihren Gemeinden fahren, zu Fuß gehen oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen.

Es werden die Mobilitätsdaten von 63 Ländern sowie für Großstädte auf der ganzen Welt anonym ausgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.